Leistungslogo 50 Jahre Meisterbetrieb

HEIZTECHNIKEN

Heizungstechnik Ulrich Schwelle GmbH

FEUER – HEIZSYSTEME

Modernisierung lohnt sich: Die Grafik zeigt den Energieverbrauch in einem durchschnittlichen Haushalt.

Sind auch Ihre Heizkosten zu hoch?

Unser Tipp: Lassen Sie von uns Ihren alten Heizkessel austauschen. Energiekosten durchschnittlicher Haushalt (Datenquelle: Viessmann).

Verschiedene Heizsysteme – Welches Heizsystem ist für Sie das Richtige?

Öl-Brennwerttechnik

Weitere Informationen zu Öl-Brennwerttechnik
  • Sie haben einen entsprechenden Raum für einen Öltank.

  • Sie haben bereits mit Öl geheizt und sind zufrieden.
  • Sie wollen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Sie wissen, dass die gesicherten Ölvorräte mindestens 40 Jahre reichen.
  • Sie wissen, dass Öl-Brennwerttechnik durch Bio-Öle Zukunftssicherheit bietet.

Gas-Brennwerttechnik

Weitere Informationen zu Gas-Brennwerttechnik
  • Sie haben ein Haus ohne Keller oder wollen keine Ölgerüche.
  • Sie haben einen Gasanschluss oder haben bereits mit Gas geheizt.

  • Sie wollen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Sie wissen, dass die gesicherten Gasvorräte mindestens 70 Jahre reichen.

  • Sie wissen, dass Gas-Brennwerttechnik durch Biogas eine Zukunft hat.

Heiztechnik mit Solar

Weitere Informationen zu Heiztechnik Solar
  • Sie wollen zur Heizungsunterstützung und Trinkwassererwärmung die Sonne als kostenlose Energie verwenden.

  • Sie bewohnen ein Einfamilienhaus oder Reihen-/Doppelhaus mit einer unbeschatteten Dachfläche nach Süden, Westen oder Osten.

Heiztechnik mit Pellets oder Scheidholz

Weitere Informationen zu Heiztechnik Pellets-Scheidholz
  • Sie haben einen Vorratsraum zur Lagerung von Holz.

  • Sie haben Platz für einen Pufferspeicher mit 1000 Liter Inhalt.

  • Sie wollen unabhängig von Öl oder Gas sein, aber eine dadurch höhere Investition ist für Sie kein K.O.-Kriterium.

Heiztechnik mit Wärmepumpe

Weitere Informationen zu Heiztechnik mit Wärmepumpe
  • Sie haben eine Fußbodenheizung oder großzügig dimensionierte Heizflächen

  • Sie haben ein gut wärmegedämmtes Haus.

  • Sie können auf Ihrem Grundstück eine Tiefenbohrung durchführen oder alternativ für eine Luft-Wärmepumpe einen Aufstellplatz anbieten.

  • Sie haben Platz für einen Pufferspeicher von 1000 Liter Inhalt.

  • Sie wollen unabhängig von Öl oder Gas sein, aber eine dadurch höhere Investition ist für Sie kein K.O.-Kriterium.

  • Sie wollen im Sommer die Möglichkeit von “natural cooling” nutzen.

Service – Heizungstechniken

Über unsere verschiedene Heizungstechniken bis zur Heizungswartung bekommen Sie alles aus einer Hand.

Rufen Sie uns an (08245 / 14 49) oder senden Sie uns eine E-Mail-Anfrage zu. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden diese umgehend bearbeiten und mit Ihnen in Verbindung setzen.

Feuer

Ölheiztechnik

Öl-Brennwerttechnik – z.B. Öl-Niedertemperatur-Heizkessel

Öl-Niedertemperatur-Heizkessel
Bildquelle: Viessmann

Mit Öl heizen – Effizienz und Komfort auf höchstem Niveau

Auch wenn die Ressourcen an fossilen Brennstoffen begrenzt sind, werden wir in Zukunft bei der Wärmeerzeugung auf Öl nicht verzichten können. Öl wird auch weiterhin ein bedeutender Energieträger für Heizungsanlagen sein.

Mit einer Öl-Heizung tragen Sie zum aktiven Klimaschutz bei, denn durch den geringen Verbrauch werden Ressourcen geschont.

Durch eine zusätzliche Nutzung von Solarenergie wird Ihre Öl-Heizung optimal ergänzt. Dadurch sind große Einsparungspotentiale realisierbar. Der Nutzungsgrad liegt weit über 95%.
Ein weiterer Vorteil ist, dass die Öl-Brennwerttechnik ausgereift, die Brennstoffe eine hohe Versorgungssicherheit haben und die Investitionskosten überschaubar sind.

Die modernen Öl-Brennwertgeräte, wie z.B. die von Viessmann, sind bereits heute schon auf die Beimischung von Bio-Öl vorbereitet.

Als Ihr Heizungsfachbetrieb können wir Ihnen Öl-Brennwertkessel und die darauf abge- stimmten Bausteine und Systemtechniken installieren und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Rufen Sie uns an (08245 / 14 49) oder senden Sie uns eine E-Mail-Anfrage zu. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden diese umgehend bearbeiten.

Gasheiztechnik

Gas-Brennwerttechnik – z.B. Gas-Niedertemperatur-Heizkessel

Gas-Niedertemperatur-Heizkessel
Bildquelle: Viessmann

Mit Erdgas heizen – Effizienz und Komfort auf höchstem Niveau

Auch wenn die Ressourcen an fossilen Brennstoffen begrenzt sind, werden wir in Zukunft bei der Wärmeerzeugung nicht auf Erdgas verzichten können.

Mit Erdgas tragen Sie zum aktiven Umweltschutz bei und Sie brauchen keinen Vorrat anzulegen bzw. einen Vorratsraum bereitstellen. Sie brauchen keinen Tank, denn der Anschluß liegt im Gebäude und das Erdgas wird durch die unterirdischen Leitungen an die Heizungsanlage zugeführt. Dadurch müssen Sie sich nicht um aufwendige Preisvergleiche kümmern, denn Ihre fälligen Energiekosten zahlen Sie einfach monatlich an Ihren Energieversorger.

Bei der Nutzung der fossilen Brennstoffe wie Erdgas ist jedoch auf mehr Effizienz zu achten. Dies kann mit der bewährten Brennwerttechnik, die mit Abstand die effizienteste Technik zur Energieumwandlung bei Erdgas ist, umgesetzt werden. Der Nutzungsgrad liegt bei bis zu 98%.

Die modernen Brennwertgeräte, wie z.B. die von Viessmann, sind bereits heute schon auf die Beimischung von Bio-Gas vorbereitet.

Als Ihr Heizungsfachbetrieb können wir Ihnen Gas-Brennwertkessel und die darauf abgestimmten Bausteine und Systemtechniken installieren und an Ihre persönliche Bedürfnisse anpassen.

Rufen Sie uns an (08245 / 14 49) oder senden Sie uns eine E-Mail-Anfrage zu. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden diese umgehend bearbeiten.

Heiztechnik Pellets

Pellets-Heiztechnik – Heizen mit Holz

Pelletsheiztechnik
Bildquelle: Viessmann

Pellets – heimische Energiequellen

Heizen mit Holzpellets bedeutet: Heizen mit nachwachsender, umweltschonender Energie. Holz verbrennt als nachwachsender Rohstoff CO2-neutral und ist gerade bei steigenden Energiepreisen eine zukunfsweisende Alternative zu Öl oder Gas.

Mit einer Pellets-Heizung tragen Sie zum aktiven Klimaschutz bei, denn durch CO2-neutraler Verbrennung wird die Umwelt geschont.

Die technisch innovativen Holz-Pelletskessel z.B. von Viessmann verfügen über eine ausgereifte Systemtechnik – von der automatischen Pelletsbeschickung über den Warmwasserspeicher bis hin zur Anbindung an einer Solaranlage.

Das Einsatzspektrum erstreckt sich vom Niedrigenergiehaus bis hin zu Objekten mit größerem Wärmebedarf. Die Preise für Holzpellets sind seit Jahren sehr stabil und gut kalkulierbar. Ebenso können Fördermittel bei der Installation einer Pellets-Heizung in Anspruch genommen werden.

Als Ihr Heizungsfachbetrieb können wir Ihnen eine Pellets-Heizung und die darauf abgestimmten Bausteine und Systemtechniken installieren und an Ihre persönliche Bedürfnisse anpassen.

Rufen Sie uns an (08245 / 14 49) oder senden Sie uns eine E-Mail-Anfrage zu. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden diese umgehend bearbeiten.

Heiztechnik Scheidholz

Heizungstechnik – Scheitholzkessel

Scheidholzkessel

Scheitholzkesseltechnik – Heizen mit Holz

Scheidholzkesseltechnik
Bildquelle: Fröling Heizkessel u. Behälterbau

Scheitholz – heimische Energiequellen

Heizen mit Scheitholz bedeutet: Heizen mit nachwachsender, umweltschonender Energie. Holz verbrennt als nachwachsender Rohstoff CO2-neutral und ist gerade bei steigenden Energiepreisen eine zukunfsweisende Alternative zu Öl oder Gas.

Mit einer Scheitholzkessel-Heizung tragen Sie zum aktiven Klimaschutz bei, denn durch CO2-neutrale Verbrennung wird die Umwelt geschont.

Der S3 Turbo von unserer Partnerfirma Fröling konzentriert sich auf das Wesentliche und hat alle Eigenschaften, die eine moderne Holzheizung braucht. Er ist bereits in der Standardvariante serienmäßig mit einem intelligenten Pufferspeicher-Management ausgestattet und ganz einfach zu bedienen. Der große Füllraum des S3 Turbo für Halbmeter-Scheite ermöglicht lange Nachlege-intervalle. Bestens bewährte technische Komponenten garantieren einen energieeffizienten und brennstoffsparenden Betrieb. Die Fröling WOS-Technik ermöglicht eine bequeme Reinigung der Heizflächen über einen robusten Hebel und sorgt für hohe Wirkungsgrade. Eine eigene Anheiztür und die Schwelgasabsaugung sind üblicherweise nur bei teuren Heizkesseln zu finden. Beim S3 Turbo sind sie serienmäßig zu haben. Diese Qualität wird durch das österreichische Umwelt-zeichen, für dessen Erhalt strengste Kriterien erfüllt sein müssen, eindrucksvoll unterstrichen. Die Einsatzgebiete des Fröling S3 Turbo sind vielfältig. Er kann sowohl als Einzel- als auch als Zusatzheizung zu einem bestehenden Heizsystem (Öl, Gas, Pellets etc.) genutzt werden, sei es in einem Ein- oder Zweifamilienhaus oder in einem landwirtschaftlichen Wohngebäude. Erhältlich ist der S3 Turbo im Leistungsbereich zwischen 18 und 45 KW. Fröling S3 Turbo – EINFACH KLASSE!

Mit dem neuen Holzvergaserkessel S4 Turbo von Fröling beginnt eine neue Generation der modernen Stückgutheizung. Der S4 Turbo punktet mit neuen und teils einzigartigen Vorzügen und erfüllt alles, was eine moderne Scheitholzfeuerung braucht. Im Focus der Weiterentwicklung stand das Herzstück des Kessels, die bewährte zylindrische Brennkammer. Die robuste Bauweise und der Einsatz neuartiger Materialien ermöglichen eine noch längere Lebensdauer. Die optimierte Geometrie garantiert höhere Wirkungsgrade und der große Füllraum rundet dieses Komfortpaket ab. Für saubere Heiz- raumverhältnisse sorgt die Spezial Schwelgasabsaugung, die auch bei Nachlegen den Austritt von Rauchgasen verhindert.

Anheizautomatik

Befüllen, anzünden, Türe schließen, heizen. So komfortabel ist das Heizen mit dem neuen S4 Turbo. Und wer es noch bequemer haben möchte, wählt die optional erhältliche, automatische Zündvor- richtung. Mit der neuen Lambdatronic-Regelung S 3200 wird die Bedienung des Kessels zum Kinderspiel. Die Fröling Systemtechnik ermöglicht ein effizientes Energiemanagement. Weiters profitieren Sie von Einbindungsmöglichkeiten anderer Energiegewinnungs- formen, wie etwa Solaranlagen. Der S4 Turbo von Fröling ist im Leistungsbereich von 15 bis 60 kW erhältlich.

Als Ihr Heizungsfachbetrieb können wir Ihnen einen Scheit-holzkessel und die darauf abgestimmten Bausteine und System-techniken installieren und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Rufen Sie uns an (08245 / 14 49) oder senden Sie uns eine E-Mail-Anfrage zu. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden diese umgehend bearbeiten.

Heiztechnik Wärmepumpe

von rechts nach links: Bild 1) Wärmeentnahme aus dem Tiefenwasser | Bild 2) Wärmeentnahme aus dem Erdreich (Erdkollektor) |Bild 3) Wärmeentnahme aus dem Grundwasser | Bild 4) Wärmeentnahme aus der Umgebungsluft

Wärmepumpentechnik – Heizen mit Naturwärme

Wärmepumpentechnik
Bildquelle: Viessmann

Wärmepumpe – Energiequelle Natur

Heizen mit Wärmepumpe bedeutet: Durch die Umweltwärme der regenerativen Energien wie Luft, Grundwasser und Erde lässt sich die Wärmepumpe durch die Energien der Natur besonders effektiv und umweltschonend nutzen. Sie ist die zeitgemäße und kostensparende Alternative zu den fossilen Brennstoffen wie Öl, Gas und Holz.

Das Prinzip der Wärmepumpe ist ebenso einfach wie genial. Um die Umgebungsluft, im Erdreich oder im Grundwasser gespeicherte Sonnenwärme ganzjährig zu nutzen, wird der Außenluft, dem Erdreich oder dem Grundwasser die Energie über Wärmetauschersysteme entzogen. Danach wird die Wärme in einem Wärmepumpenkreislauf mit Hilfe von Strom auf ein für Heizzwecke nutzbares Temperaturniveau angehoben. So nutzen Sie die kostenlose Energie der Natur und machen sich von Gas und Öl unabhängiger. Und Ihre Investition amortisiert sich innerhalb weniger Jahre.

Als Ihr Heizungsfachbetrieb können wir Ihnen eine Wärmepumpenheizung und die darauf abgestimmten Bausteine und Systemtechniken installieren und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Rufen Sie uns an (08245 / 14 49) oder senden Sie uns eine E-Mail-Anfrage zu. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden diese umgehend bearbeiten.

Heiztechnik Solar

Weiter zu unser Leistung Solartechnik

Heizungswartung

Eine gut gewartete Heizungsanlage und die Familie fühlt sich wohl.

Heizungswartung

Sie möchten, dass Ihre Familie sich auf die Heizungsanlage verlassen kann?
Dann sollten Sie Ihre Heizungsanlage regelmäßig warten lassen. Denn nur eine gut gewartete Heizungsanlage kann die versprochenen Nutzungsgrade und den Verbrauch einhalten. Dadurch werden Ressourcen und auch Ihr Geldbeutel geschont. Dabei sollten Brenner, Kessel und Ventile mindestens einmal pro Jahr vom Heizungsfachmann geprüft und gewartet werden. Nur so haben Sie die Gewissheit, dass Ihre Heizungsanlage optimal und zuverlässig ihren Dienst verrichtet.

Wir als Ihr Heizungsfachbetrieb können Ihre Heizungsanlage fachgerecht warten und sorgen somit für einen einwandfreien Betrieb Ihrer Heizungsanlage. Nur so wird die eingesetzte Energie optimal genutzt und schadstoffarm verbrannt.

Sollte dennoch ein Zwischenfall an Ihrer Heizungsanlage auftreten sind wir im 24h-Notdienst für Sie auch an Sonn- und Feiertagen tätig und werden Ihre Heizungsanlage so schnell als möglich in Stand setzen.

Sie können bei uns Wartungsverträge für regelmäßige Wartungsintervalle erhalten und somit auch zum Werterhalt Ihrer Heizungsanlage beitragen.

Rufen Sie uns an (08245 / 14 49) oder senden Sie uns eine E-Mail-Anfrage zu. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden diese umgehend bearbeiten.

Heizungs-Fördergrogramme erklärt von Viessmann
Kontaktieren Sie uns!
Logo 50 Jahre Jubiläum

QUALITÄTS-GARANTIE

Seit mehr als 50 Jahren bieten wir Ihnen Qualität in Dienstleistung und Produkte an. Auch in Zukunft werden wir alles daran setzen die von Ihnen erwartende Qualität zu liefern. Wir als Meisterbetrieb möchten, dass Sie nachdem wir für Sie tätig waren mit unseren Dienstleistungen und Produkte zufrieden sind und so uns auch weiterempfehlen können.

HABEN SIE FRAGEN?

Haben Sie Probleme mit Ihrer Heizung? Wir sind 24/h im Notfall für Sie da!

BÜRO TELEFON

NOTRUF TELEFON

ÖFFNUNGSZEITEN

BÜRO TELEFON

NOTRUF TELEFON

ÖFFNUNGSZEITEN